Wien/Klagenfurt, am 30.09.2020. Advoodle Legal Tech GmbH und die Notariatskanzlei Dr. Christian Haiden & Partnerin haben gemeinsam die Auflösung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) abgewickelt. Die freiwillige Auflösung erfolgte auf elektronischem Weg ohne die Notwendigkeit einer physischen Zusammenkunft. Die Dokumentation wurde über den Linde Smart Contract Maker powered by Advoodle in nur wenigen Sekunden…

Trending Topics und der Brutkasten haben zuletzt über die „Austria Limited“ berichtet, die als neue Gesellschaftsform ein Stammkapital von EUR 10.000 vorsieht und eine unbürokratische Gründung ermöglicht, die auf dem digitalen Behördenweg erledigbar sein wird. Auch die Anteilsvergabe an mögliche Investoren sowie Mitarbeiter soll „mit minimalen, digitalen Behördenwegen“ möglich werden. Transparenz, wer an der Gesellschaft beteiligt…

Advoodle hat heute eine der ersten zweisprachigen digitalen GmbHs in Österreich errichtet. Dank der neuen gesetzlichen Möglichkeiten ist es gelungen, den gesamten Errichtungsprozess ohne physisches Aufeinandertreffen der beteiligten Parteien und Personen durchzuführen. Dazu Peter Puhr, CLO von Advoodle: Es freut uns, dass wir einer der Pioniere dieser neuen gesetzlichen Möglichkeiten sein dürfen. Unsere Plattform war…

Am 04. April 2020 wurde das 4. COVID-19-Gesetz kundgemacht. Demnach können Rechtsgeschäfte, die zur Wirksamkeit der Form eines Notariatsakts oder der notariellen Beglaubigung bedürfen, nun auch in digitaler Form abgeschlossen werden. Das Verfahren ist bereits seit über einem Jahr bei der „digitalen GmbH“-Gründung etabliert und eine wesentliche Weiterentwicklung zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19, weil…

Der Corona-Virus, der sich mittlerweile zu einer weltweiten Epidemie entwickelt hat, beherrscht nun unseren Alltag. Niemand hätte es noch vor wenigen Tagen für möglich gehalten, dass Regierungen, angeführt von der Österreichischen, den Shutdown des sozialen Lebens anordnen würde. Und wenngleich die damit einhergehenden, notwendigen Maßnahmen im Arbeitsleben weitgehend akzeptiert werden, stellen sie etablierte Arbeitsprozesse vor…

Legal Technology ist die Automatisierung von Rechtsprozessen mit dem Ziel, die Effizienz der eingesetzten Arbeitsleistung zu steigern, Prozessabläufe zu optimieren und Fehlerquellen zu minimieren. Folgt man der allgemeinen Berichterstattung, ist die Definition sehr dehnbar und reicht von Verbraucherrechtsplattformen, über Dokumentenmanagementsysteme bis hin zu Artificial Intelligence-Anwendungen für den Rechtsbereich. Allen Anwendungen ist gemein, dass die enge…

Die Standardisierung alltäglicher Prozesse ist grundsätzlich nichts Ungewöhnliches und gehört mittlerweile zur gelebten Praxis. Geht es um die Standardisierung juristischer Prozesse besteht große Zurückhaltung in den einschlägigen Fach- und Berufskreisen. Es besteht die Sorge, dass zeit- und kosteneffiziente Maßnahmen zulasten der hohen Qualitätsansprüche dieser Berufsgruppe gehen. Dass Standardisierung jedenfalls nicht mit inhaltlicher Vereinfachung gleichzusetzen ist,…

Die Errichtung qualitativ hochwertiger Dokumente stellt im “klassischen” Anwendungsbereich schon als solche eine große Herausforderung dar. Inhalte müssen abgestimmt, Parteiinteressen koordiniert und Formvorschriften eingehalten werden. Spezialbestimmungen erfordern eine erhöhte Aufmerksamkeit und ein vertragliches Gegensteuern in eine bestimmte Richtung. Dazu kommen Form- und Begleitvorschriften, die den gesamten Erstellungsprozess mühevoll und fehleranfällig machen. Fehler, die unter Umständen…

© 2020 Advoodle

logo-footer

eine Marke der Advoodle Legal Tech GmbH